Das Autohaus - unser Wohnzimmer

Consulting - unsere Berufung

Menschen – Bei uns immer im  Mittelpunkt

Automobile - unsere Leidenschaft

Heben Sie mit uns ab

  • „Und letzten Endes geht es uns immer wieder um die zwei essenzielle Fragen: Was bringt es? Wo liegt der Kundennutzen? Der Verkauf eines Autos ist nicht der Abschluss eines Geschäftes, sondern der Beginn einer Beziehung!“

    Henry Ford
  • „Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben.“

    aus China
  • „Wenn alles gegen dich zu laufen scheint, erinnere dich daran, dass das Flugzeug gegen den Wind abhebt, nicht mit ihm.“

    Henry Ford
  • “Ja, mach nur einen Plan! Sei nur ein großes Licht! Und mach dann noch ’nen zweiten Plan, Gehn tun sie beide nicht.”

    Bertolt Brecht
  • „Rendite ist nicht alles, aber ohne Rendite ist Alles nichts.“

    Unbekannt (aber wahr)

„Wir werden als schnelle Umsetzer der operativen und strategischen Ziele unserer Kunden wahrgenommen.
Reine Theoretiker gibt es genug. Wir bewegen etwas in Ihrem Unternehmen und bei einer Zusammen-
arbeit mit uns sind Ihre Chancen auf Optimierung und Erfolg groß.“

Klaus Kressel – Geschäftsführer

ÜBER UNS

Die Firma TopDrive ist eine Unternehmensberatung, die sich ausschließlich auf die Automobilbranche (Autohäuser / Autohausgruppen / Hersteller / Importeure) fokussiert hat und wir kennen daher die steigenden Anforderungen an die Branche.

Wir beratentrainieren und coachen sowohl in strategischen wie auch in operativen Unternehmensbereichen, wobei unser Hauptaugenmerk auf der Realisierung von betriebsnotwendigen Projekten mit den Themenschwerpunkten der Ertrags- und Performancesteigerung liegt.

Über uns

Unsere Kunden sind vornehmlich Autohäuser und Autohausgruppen, ebenso übernehmen wir aber auch Aufträge von OEM’s (Hersteller und Importeuren) aus der Automobilindustrie, unabhängig ob es sich um Luxus-, Premium- oder Volumenmarken handelt.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen aber auch bei den analysierten Projekten eine konsequente und nachhaltige Umsetzungsbegleitung an. Durch unsere gesamtunternehmerische Herangehensweise in Verbindung mit einem hochspezialisierten Team bieten wir Ihnen Lösungen und Leistungen für nahezu alle Belange des Automobilgeschäftes an.

Wir begegnen unseren Kunden und Partnern mit größter Wertschätzung. Unsere Arbeit stabilisiert und steigert Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Die Zusammenarbeit ist geprägt von verbindlichen Aussagen, Handlungen und Entscheidungen.

Innerhalb der Kommunikation werden Wertschätzung und Verbindlichkeit deutlich und geben Ihnen, Ihren Führungskräften und Ihren Mitarbeitern Vertrauen und Selbstbewusstsein.

Vertrauen und profitieren auch Sie von unserer Kompetenz und unserem Know-how im Automotive-Bereich, nicht umsonst heißt unser Slogan:

“Aus der Branche für die Branche”

LEISTUNGSFELDER

Professionelle Lösungen für Ihren Betrieb

OEM (Hersteller und Importeure)

Unsere Beratungsschwerpunkte liegen im Automobilhandel, unsere Kunden sind in erster Linie Autohäuser und Autohausgruppen, wobei es für uns keine Rolle spielt, ob es sich hierbei um freie oder markengebundene Handelsbetriebe handelt.

Ebenso übernehmen wir aber auch viele Aufträge von Herstellern und Importeuren aus der Automobilindustrie, unabhängig ob es sich um Luxus-, Premium- oder Volumenmarken handelt.

In folgenden Bereichen waren wir schon direkt für die OEM’s aktiv:

  • Verkaufsförderkonzepte
  • Vertriebsnetz- und Retailentwicklung
  • Unterstützung Händlernetzentwicklung
  • Owner Consolidation
  • Potentialgebiete identifizieren und erschließen
  • Potentialgebietsbesetzung (Open Points)
  • Kundenzufriedenheitsbefragungen
  • Vertriebs- und Servicenetze optimal ausrichten
  • Ausarbeitung von Trainings- und Coachingleitfaden
  • Geomarkt-Analysen
  • Fleetmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Händlerberatung

Sales

Vertriebsperformance

Ein schlagkräftiger Vertrieb ist unverzichtbar, um sich im harten Konkurrenzdruck behaupten und Wachstum generieren zu können.
Wir zeigen Ihnen auf, wo die Schwachstellen in Ihrem Vertrieb sind und wo auch mit vergleichsweise kleinen Veränderungen ein schnelles Wachstum zu erreichen ist.

Kernfelder unserer Arbeit sind:

  • Planung und Optimierung von Vertriebsnetzen
  • Steuerung der Partner über Key Performance Indicators (KPI‘s)
  • Optimierung von Basis-Prozessen
  • Maßnahmen zur Ausschöpfung von Verkaufspotentialen

Verkauf Neuwagen

Der Verkauf von Neufahrzeugen ist geprägt von größter Preistransparenz in einem Umfeld von Verdrängungswettbewerb (Inter- und Intrabrand).

Wir helfen Ihnen bei:

  • der Betrachtung und Analyse Ihres Marktgebietes
  • der Analyse Ihrer Wettbewerbssituation
  • der Ermittlung Ihrer Marktdurchdringung
  • dem Aufbau von Vertriebsgebieten für Außendienstverkäufern
  • der Schulung Ihrer Verkäufer zur Verbesserung der Marktbearbeitung und Effizienzsteigerung
  • der Entwicklung von Vertriebsprozessen ausgerichtet auf Kundensegmente

Individuell für Ihren Standort, unabhängig ob Einzelstandort oder Filialstruktur, finden wir Lösungen, die Ihnen helfen, Ihre Kunden besser zu erreichen und im Rahmen einer hohen Kundenzufriedenheit an Ihr Unternehmen zu binden. Ein gesunder Gebrauchtwagenverkauf ist Garant für einen erfolgreichen Neuwagenverkauf. Was nützt das beste Frischwasser, wenn der Abfluß verstopft ist!

Verkauf Gebrauchtwagen

Im Gebrauchtwagenbereich können, anders als im Neuwagenverkauf, die Einkaufspreise selbst bestimmt werden und Ertragschancen somit gezielt gehoben werden. Leider ist jedoch auch kein anderer Bereich anfälliger für unternehmerische Fehlleistungen und deren Folgen.

Wir helfen Ihnen bei:

  •  der Analyse des Ist-Zustandes der Abteilung
  • der Entwicklung von Arbeitsabläufen zur Minimierung der Risiken und Sicherung der Ertragspotentiale
  • der Schulung der Mitarbeiter zu den organisatorischen Abläufen
  • der Entwicklung von Steuerungsmechanismen
  • der Entwicklung eines erfolgreichen Bestandsmanagements
  • der Analyse Ihres Marktes und den Absatzpotentialen zur Sicherung des Serviceumsatzes
  • der Potentiale des Internetverkaufs bundesweit
  • Optimierung der Prozesse (Bewertung, Einkauf, Aufbereitung, Auszeichnung, Verkauf, Auslieferung)
  • der Marketingmaßnahmen im Abgleich zwischen Herstellerforderungen und der eigenen Maßnahmen

Aftersales

Der Aftersales-Check: Die Basis zur Aftersales-Strategie-Entwicklung

Die Werkstatt ist eine stabile Ertragssäule im Autohaus. Doch es gibt noch Raum für Verbesserung. Vor allem bei Dialogannahme, Zubehör, Erreichbarkeit und Kommunikation müssen die Betriebe an sich arbeiten.

Dialogannahme, Zubehörverkauf, telefonische Erreichbarkeit und interne Kommunikation sind nach Meinung von Branchenexperten die vier größten Schwachstellen im Serviceprozess, dies geht aus einer Studie von Excon Automotive Services hervor.

Nur unzureichend genutzt wird den Experten zufolge die Dialogannahme in der Praxis – trotz ihrer bekannten Vorteile. Die Befragten kritisieren unter anderem eine verspätete Auftragsvorbereitung, eine ungenügende Fehlersuche am Fahrzeug oder nicht vollständig ausgefüllte Werkstattaufträge. Auch werde der Arbeitsumfang während der Dialogannahme kaum besprochen und erläutert.

Bei Mehrmarkenhändlern kommt ein weiteres Problem hinzu: Hier führen die unterschiedlichen Anforderungen der Hersteller und Importeure zu einer zusätzlichen Belastung der Serviceberater.

Das Analyse- und Strategie-Entwicklungsprogramm zur Sicherstellung von Wachstum und Gewinn im Aftersalesgeschäft umfasst folgende Bereiche:

  • Service-Organisation, Prozesse & Qualität
  • Kennzahlen, Rentabilität, Controlling
  • Management, Führung & Personal
  • Marketing, Potenziale, Marktauftritt & Kommunikation
  • Kundenorientierung & Kundenzufriedenheit
  • Kundengewinnung & Kundenbindung

Bei unserer Arbeit untersuchen wir daher u.a. folgende Bereiche:

  •  Terminvereinbarung
  •  Terminvorbereitung
  •  Fahrzeugannahme und Auftragserstellung
  •  Diagnose und Direktannahme
  •  Reparatur und Leistungserstellung
  •  Qualitätskontrolle
  •  Fahrzeugrückgabe und Abrechnung
  •  Preisgestaltung und – Kommunikation
  •  Kundenzufriedenheitswerte (CSI-Werte)
  •  Betriebsgelände und Kundenkontaktzonen
  •  Operative Werkstattkennzahlen

Ziel ist, aus der IST-Analyse des aktuellen Geschäfts ein Zukunftskonzept mit klar definierten Maßnahmen zur dauerhaften Ergebnisverbesserung und -sicherung zu entwickeln. Dazu werden Maßnahmen-Tools mit detaillierter Beschreibung zur Umsetzung erstellt.

Betriebswirtschaftliche Beratung

Eine betriebswirtschaftliche Beratung verschafft Ihnen immer einen größeren Weitblick auf Ihr Unternehmen durch die Objektivierung von Unternehmenszahlen. Eine strukturierte Aufbereitung vereinfacht Schlussfolgerungen und die Maßnahmenplanung für Ihr Unternehmen. Unsere betriebswirtschaftliche Beratung beginnt mit der Analyse von Unternehmenskennzahlen, Geschäftsfeldern und betrieblicher Abläufe. Die Analyse der Unternehmenskennzahlen beinhaltet die Auswertung von Controlling-Reports und Bilanzanalysen, deren Aufbereitung Ihre aktuelle Lage besonders anschaulich macht. Dabei werden zudem mit Hilfe einer betriebswirtschaftlichen Beratung Ihre Ertragslage und Liquiditätsentwicklung geprüft und Schwachstellen ermittelt. Bei Bedarf können wir im Zuge dieser Beratung eine interne Vergleichsanalyse um Branchenvergleichsdaten oder Plandaten ergänzen.

Unsere betriebswirtschaftliche Beratung für Sie deckt somit u.a. folgende Bereiche ab:

  • Betriebswirtschaftliche Analysen (GuV, HBV etc.)
  • Bilanzanalysen
  • Kostenstellenanalysen
  • Kennzahlenanalysen
  • Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Liquiditätsanalysen und -Planungen
  • Kostenoptimierung
  • Controlling
  • Revision

Durch betriebswirtschaftliche Beratung zu optimierten Prozessen:
Die betriebswirtschaftliche Beratung umfasst die Analyse und Auswertung Ihrer betrieblichen Prozesse und Abläufe. Dabei untersuchen wir sowohl Ihre Geschäftsprozesse, als auch die Struktur Ihres Unternehmens samt Mitarbeiterorganisation.
Die betriebswirtschaftliche Beratung bezieht sich dabei auf die systematische Untersuchung von Prozessen und die Zerlegung in seine Einzelteile, um Verständnis für den Prozess zu erlangen und um Schwachstellen und Verbesserungspotentiale zu erkennen.

 

360°-Autohausanalyse

Fit für die Zukunft?

Die 360°-Autohausanalyse ist ein systematischer und systemischer Ansatz, mit dem wir die Grundlage für ein maßgeschneidertes Performance-Projekt schaffen. Unsere 360°-Autohausanalyse ist ein allumfassendes und ganzheitliches Beratungskonzept, das alle Bereiche eines Unternehmens in Augenschein nimmt, analysiert und als Ergebnis den Ist-Zustand in Form einer SWOT-Analyse (Stärken-Schwächen-Analyse) darstellt und genau Auskunft darüber gibt, wo die Herausforderungen im Markt und im Betrieb des Autohauses liegen. Aus dem daraus resultierenden Handlungsbedarf entwickeln wir einen individuellen Maßnahmenplan für das Unternehmen. Die Analyse- und Controlling-Werkzeuge unterstützen bei der Umsetzung und sorgen für Nachhaltig der entwickelten Maßnahmen.

Durch unsere langjährige Erfahrung und Arbeit konnten wir 16 prägnante Erfolgsfaktoren bzw. Erfolgsbereiche definieren, die für den Erfolg oder auch Misserfolg des Unternehmens verantwortlich sind.

Daher wird Ihr Unternehmen in 16 Bereichen auf seine Ist- und Zukunftsfähigkeit hin analysiert:

  1. Standort und Wettbewerber
  2. Wirtschaftliche Entwicklung
  3. Unternehmensimage
  4. Unternehmensführung
  5. Kunden und Marktausschöpfung
  6. Werbung und Marketing
  7. Organisation und Verwaltung
  8. Personal und Mitarbeiterführung
  9. Bestände
  10. Lieferanten
  11. Umsätze, Kosten und Erträge (auch abteilungsspezifisch)
  12. Betriebsergebnis und Liquidität
  13. Finanzmanagement inkl. Reporting und Controlling
  14. Bilanzen und Banken
  15. Betriebsanlage und Ausstattung
  16. Rechtliche Rahmenbedingungen (Rechtsform, Betriebsaufspaltung etc.)

Markt und Wettbewerb

Umfassende Informationen über den eigenen Markt und den Wettbewerb sind der Schlüssel zu fundierten und risikominimierten Entscheidungen. Gut recherchierte und professionell aufbereitete Marktanalysen und Marktstudien stellen dabei die Basis für eine erfolgreiche Marktbearbeitungsstrategie dar. Wir analysieren Ihr Unternehmen und Ihren Markt im Detail und berücksichtigen die wichtigsten Parameter, um Ihnen ein erfolgversprechendes Konzept zu präsentieren.

  • Potenzial
  • KBA-Daten
  • Marktstruktur
  • Kaufkraft
  • Wettbewerb
  • Kunden- und Interessentenbestand
  • Gesamtumfeld
  • Unternehmensprozesse

Doch der Bereich Markt und Wettbewerb deckt bei uns noch weitere Punkte ab:

  • Customer Relationship Management (CRM)
  • Wettbewerbsanalysen
  • Marktanalysen
  • Marketingstrategien
  • Kundenfindungsstrategien
  • Kundenbindungsstrategien
  • Kundenrückgewinnungstrategien
  • Adressgewinnung
  • Außendienstplanung
  • Außendienstcoaching

Händlerkonsolidierung

Aufgrund des in den nächsten Jahren weiter steigenden Konzentrationsprozesses (Deutschland- und Europaweit) in den Handelsorganisationen der Hersteller und Importeure steigt die Anzahl der Investors (Investoren) und Leavers (Ausscheider) kontinuierlich. Im Rahmen der fortschreitenden Netzkonsolidierung auf Eigentümerebene entstehen zunehmend Multi-Outlet-Betriebe, d. h. Händler mit bisher einem/wenigen Betrieben führen zukünftig mehr Betriebsstätten.

Ziel dieses Beratungsbausteins ist es, die Leistungsfähigkeit und Profitabilität des Händlers über diese „Filialisierung“ zu optimieren. Dies beinhaltet auch die Optimierung von Händlerprozessen sowie die Realisierung von Synergien und Effizienzpotenzialen. Zur Realisierung dieser Potenziale ist im Regelfall die Organisation des Händlers anzupassen („Organisationsentwicklung“).

Um den „Wandel“ zu verankern, werden auch weiche Themen wie z.B. Unternehmenskultur, Leadership, Vision und Mission betrachtet.

Unsere Beratung unterstützt Händlerkonsolidierungen, zeigt Handlungsfelder auf und hilft dem „Investor“ , den Konsolidierungsprozess zu beschleunigen und zu optimieren.

Zielgruppe sind sowohl Händler, die sich noch vor einer Händlerübernahme befinden (Pre-Merger) also auch Händler, die bereits eine Übernahme vollzogen haben (Post-Merger).

Die drei Phasen einer Händlerkonsolidierung:

1) Pre-Merger-Phase (Vor Übernahme)

In der Pre-Merger-Phase findet ein erster Business-Check statt. Dieser ermöglicht einen ersten Überblick der möglichen Aufgaben, um den Händler entsprechend vorzubereiten. Der Business Check besteht aus einer Pre-Analysis (off-site) und einem on-site Kick-Off, welcher ein Interview mit dem Inhaber und ggf. weiteren Geschäftsleitungsmitgliedern inkludiert.

2) Merger-Phase (Übernahme)

Ein professionelles und effizientes Management ist unabdingbar für eine erfolgreiche Durchführung eines Mergers und die Etablierung nachhaltiger Veränderung. Das Programm unterstützt die Händler bei Herausforderungen rund um den Merger.

3) Post-Merger-Phase (Übernahme vollzogen)

Ein Händler ist mit mehreren Herausforderungen während der Post-Merger-Phase konfrontiert, wie bspw. ungenutzte Synergie-Potenziale oder die verschiedenen Unternehmenskulturen der beiden Betriebe. Beide Herausforderungen steigern die Unsicherheit während der Merger-Phase.

TransFair (Autohäuser vermitteln)

Aufgrund des in den nächsten Jahren weiter steigenden Konzentrationsprozesses (Deutschland- und Europaweit) in den Handelsorganisationen der Hersteller und Importeure steigt die Anzahl der Investors (Investoren) und Leavers (Ausscheider).

Daher unterscheiden wir in unserem Leistungsbaustein „TransFair“ drei Bereiche:

1) Wir kennen den Investor und den Ausscheider

Hier haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, expandierende Automobilhandelsgruppen („Investoren“) mit Automobilhandelsbetrieben, die ihren Händlervertrag (markenunabhängig) verloren haben oder verlieren werden („Ausscheider“) und somit aus ihrer Handelsorganisation ausscheiden werden, zusammen zu bringen.

2) Wir kennen den Investor, noch aber nicht den passenden Übernahmekandidaten

Auch suchen wir für Investoren geeignete Autohäuser (markenunabhängig), die von der Lage her in das Portfolio des Investors passen würden.

3) Wir kennen den Ausscheider

Ebenso bieten wir für Ausscheider Alternativen an, wie es für sie nach dem Verlassen aus ihrer Handelsorganisation weitergehen könnte. Unsere Optionen beschränken sich jedoch nicht nur auf Alternativen innerhalb der Automobilbranche, vielmehr können wir den Ausscheidern auch branchenfremde Alternativen anbieten, Ihre Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten.

Unsere Vorgehensweise sieht wie folgt aus:

  1. Erstkontakt
  2. Analyse und Recherche
  3. Präsentation
  4. Zusammenführen und Verhandeln
  5. Abschluss

Unser Unternehmen unterstützt Sie dabei, den Erwerb von Betrieben oder Beteiligungen und umgekehrt deren Veräußerungen durchzuführen, denn dies gehört zu den wichtigsten und weitreichendsten unternehmerischen Entscheidungen. Sie sind durch ein Höchstmaß an Komplexität gekennzeichnet und setzen Spezialwissen und große Erfahrung voraus. Im Rahmen der strategischen Beratung unterstützen wir Sie dabei, die notwendigen Weichenstellungen vorzunehmen, Kauf- oder Verkaufsentscheidungen professionell vorzubereiten, durchzuführen und erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

Dazu gehören die Analyse der strategischen Optionen von Unternehmenskäufen respektive Verkäufen und die Prüfung der objektindividuellen Möglichkeiten der Vertragsgestaltung auf Basis von Share oder Asset Deals. Die Vorbereitung des Due Diligence Prozesses ist im Zusammenhang mit der Autohaus-Vermittlung ein Bestandteil unseres Leistungsangebots.

Wenn Sie ein Autohaus verkaufen oder kaufen wollen, sprechen Sie uns gerne an. Wir haben in unserem Portfolio geeignete Objekte, ansonsten werden wir auch bei der Suche nach dem richtigen Investment oder Desinvestment gern für Sie tätig.

Wollen Sie Ihr Unternehmen verkaufen oder selbst eine Wachstumsstrategie umsetzen? Dann brauchen Sie einen Partner, der die vielfältigen Aufgabenstellungen einer Unternehmenstransaktion im Automobilhandel professionell beherrscht. Neben den steuerlichen, rechtlichen und finanziellen Aspekten sollten dabei vor allem die oft vernachlässigten organisatorischen, strukturellen und personellen Themen in den Fokus rücken. Nicht selten sind diese leistungswirtschaftlichen Themen der Grund für scheiternde Unternehmenstransaktionen. Wir bieten Ihnen diese Leistungen aus einer Hand an und selbstverständlich begleiten wir Sie auch auf Wunsch im Falle einer Unternehmensakquisition.

Arbeitsweise

„ Fallbeispiel eines (erfolglosen) Beratereinsatzes in einem landwirtschaftlichen Projekt „

Es war einmal ein Schäfer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe hütete. Plötzlich tauchte in einer grossen Staubwolke ein nagelneuer schwarzer Cherokee Jeep auf und hielt direkt neben ihm. Der Fahrer des Jeeps, ein junger Mann in Brioni-Anzug, Cerruti-Schuhen, Ray Ban-Sonnenbrille und einer YSL-Krawatte steigt aus und fragt ihn: „Wenn ich errate, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?“ Der Schäfer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe, und sagt ruhig: „In Ordnung.“ Der junge Mann parkt den Jeep, verbindet sein Notebook mit dem Smartphone, geht im Internet auf eine NASA-Seite, scannt die Gegend mit Hilfe seines GPS-Satellitennavigationssystems, öffnet eine Datenbank und 60 Excel-Tabellen mit einer Unmenge Formeln und druckt schließlich einen 150-seitigen Bericht auf seinem Hi-Tech-Minidrucker. Dann dreht er sich zu dem Schäfer um und sagt: „Sie haben hier exakt 1.586 Schafe.“ Der Schäfer sagt: „Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus.“ Der junge Mann nimmt ein Schaf und lädt es in den Jeep ein. Der Schäfer schaut ihm zu und fragt: „Wenn ich Ihren Beruf errate, geben Sie mir dann das Schaf zurück?“ Der junge Mann antwortet: „Klar, warum nicht?“ Der Schäfer sagt: „Sie sind ein Unternehmens-Berater.“ „Das ist richtig, woher wissen Sie das?“ will der junge Mann wissen. „Sehr einfach“, sagt der Schäfer. „Erstens kommen Sie hierher, obwohl Sie niemand gerufen hat. Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung dafür haben, dass Sie mir etwas sagen, was ich ohnehin schon weiß und Drittens, Sie haben keine Ahnung von dem, was ich mache. Und jetzt geben Sie mir meinen Hund wieder!

Wir wissen jetzt natürlich nicht, ob der smarte Junior-Consultant sich noch in der Beratungsbranche aufhält oder ob er zwischenzeitlich Hundezüchter oder gar Schäfer geworden ist, doch unser Unternehmen schlägt bei Projektaufträgen einen anderen Weg ein.

Wie gehen wir vor

Als Unternehmer oder verantwortlicher Geschäftsführer stehen Sie täglich vor neuen Herausforderungen und erwarten daher von einem Berater individuelle und praxisgerechte Lösungen und genau die erhalten Sie von uns!

Unsere Beratungsabläufe gliedern sich daher in fünf Phasen:

REFERENZEN

Unsere Beratungsschwerpunkte liegen im Automobilhandel, unsere Kunden sind in erster Linie Autohäuser und Autohausgruppen, wobei es für uns keine Rolle spielt, ob es sich hierbei um freie oder markengebundene Handelsbetriebe handelt.

Ebenso übernehmen wir aber auch viele Aufträge von Herstellern und Importeuren aus der Automobilindustrie, unabhängig ob es sich um Luxus-, Premium- oder Volumenmarken handelt. Beispielsweise waren oder sind unsere Teammitglieder in Projekten u.a. dieser Auftraggeber erfolgreich involviert:

TEAM

Geschäftsführung:

Diplom-Betriebswirt Klaus Kressel

Nach ei­nem be­triebs­wirt­schaft­li­chen Stu­di­um und einer zertifizierten Automobil-Ver­käu­fer­aus­bil­dung hat Klaus Kres­sel alle wich­ti­gen Po­si­tio­nen im Au­tohaus durch­lau­fen: Verkaufsberater und -Leiter für Neu-und Gebrauchtwagen, Standortleiter, Spartenleiter, Bereichsleiter, Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter. Darüber hinaus hat er viele Jahre als selbständiger Unternehmensberater für die Automobilbranche gearbeitet. Seine Kernkompetenzen liegen in der ganzheitlichen Unternehmensanalyse, dem Finanzmanagement inkl. Kennzahlenanalysen sowie der Prozessoptimierung im Sales und Aftersales.

Die in­zwi­schen bald 30-jäh­ri­ge Er­fah­rung im Automobilhandel dient als Basis für seine pro­fes­sio­nel­le Be­ra­tungstä­tig­keit. Zu den hervorzuhebenden Soft-Skills zählen bei ihm seine ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung sowie seine hohe Handlungs- und Umsetzungsstärke verbunden mit einer starken Überzeugungskraft.

Projektsteuerung

Jedem unserer Projekte wird entsprechend dem Anforderungsprofil des Auftrages ein qualifizierter Projektleiter zugeordnet. Dieser koordiniert das gesamte Projekt und ist für die operative Planung und Steuerung verantwortlich. Gleichzeitig ist er direkter Ansprechpartner für den Auftraggeber und das Projektteam inklusive aller Berater.

Die Projektleiter berichten direkt der Geschäftsführung, so dass diese immer auf dem aktuellesten Stand ist. Wir betreuen Sie von A-Z. Unsere Betreuung steht für ganzheitlichen Service in allen Projektphasen. Für Sie bedeutet dies, wir nehmen uns Ihrer Problemstellung voll und ganz an und finden eine Lösung, die wir konsequent umsetzen.

Berater/Coaches/Trainer

Aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit können wir uns glücklich schätzen, einen großen Pool an Beratern, Coaches und Trainer zu besitzen. Allesamt kommen aus dem Automobilgewerbe, hatten dort verantwortungsvolle Positionen und bringen somit einen großen Erfahrungsschatz sowie exzellente Branchenkenntnisse mit.

Es sind keine Generalisten, sondern Spezialisten mit einer ausgewiesenen Expertise in ihrem jeweiligen Fachgebiet. Unsere Berater überzeugen mit Persönlichkeit, langjähriger Erfahrung und großem Know-how.

Backoffice

Hier können wir auf ein eingespieltes Team zurückgreifen, welches schon sehr lange bei uns an Bord ist. Alle Mitarbeiter sind stark „Autohausaffin“ und haben größtenteils auch schon in einem Autohaus gearbeitet.

Sie sind u.a. zuständig für Analysen oder deren Ausarbeitung, Erstellen von Arbeitstools und Excel-Tabellen sowie von Power-Point-Präsentationen.

KONTAKT

KONTAKTIEREN

TopDrive GmbH
ENABLE YOUR BUSINESS

Gustav-Meyer-Allee 25
D-13355 Berlin

T  +49 (0) 30 / 220566-200
F  +49 (0) 30 / 220566-213

info@topdrive-business.com

Rückrufservice